wolfer-leibfried. die tanzschule
wolfer-leibfried. die tanzschule
wolfer-leibfried. die tanzschule
wolfer-leibfried. die tanzschule

wolfer-leibfried. die tanzschule Erfahrung & Kompetenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen wolfer-leibfried. die tanzschule

Teilnahmebedingung für Tanzkreis / Hip-Hop / Kindertanz

  • Teilnahme am Lastschriftverfahren
  • Die Mitgliedschaft kann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten gekündigt werden.
  • Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.
  • Der Beitrag ist als Jahresbeitrag für 36 Unterrichtseinheiten berechnet.
  • Er wird in 12 gleich hohen Teilbeträgen bezahlt und ist deswegen auch in der unterrichtsfreien Zeit geschuldet.
  • Der Beitrag ist jeweils zum 1. eines Monats fällig.
  • Ein Fernbleiben vom Unterricht vermindert den Beitrag nicht.

Die Kurse HipHop, Kindertanz oder Tanzkreis (Goldstar) finden wöchentlich, mindestens 36 Mal pro Jahr außerhalb der Tanzschulferien und den gesetzlichen Feiertagen statt. In den Ferien findet kein Unterricht statt. Wird der vertraglich vereinbarte Beitrag (siehe aktuelle Preise / Honorare) nicht oder nicht rechtzeitig gezahlt, hat die Tanzschule ein außerordentliches Kündigungsrecht, sofern trotz Abmahnung nicht bezahlt wurde. Bei Erstanmeldung wird keine Aufnahme- / Bearbeitungsgebühr fällig. Die Aufnahme- / Bearbeitungsgebühr beträgt 1 Monatsbeitrag.

Bei unverschuldeten Lastschriftretouren unsererseits (Unterdeckung des Kontos oder falsch angegeben Bank­verbindungsdaten) erheben wir aufgrund anfallender Bankgebühren und entsprechendem Verwaltungsmehr­aufwand eine Bearbeitungsgebühr von 8€. Änderungen persönlicher Daten sind umgehend mitzuteilen.

Gemäß Datenschutzgesetz werden Ihre Daten für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet und selbstverständlich vertraulich behandelt.

Teilnahmebedingung für Kurse

Die Kurshonorare sind per Barzahlung oder Überweisung mit Anmeldung fällig.

Gebuchte Kurse können Sie bis 10 Tage vor Kursbeginn schriftlich absagen. Das bezahlte Kurshonorar wird Ihnen auf ein anderes Angebot gutgeschrieben; Rückerstattungen erfolgen nicht.

Die Kursteilnahme kann nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung garantiert werden. Die Anmeldung zum Kurs verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars. Freie Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Begrenzte Teilnehmerzahlen!

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Durchführung eines Kurses. Mindestteilnehmerzahl! Falls der Kurs aufgrund zu weniger Anmeldungen nicht durchgeführt werden kann, erfolgt Rückerstattung des bei Anmeldung bezahlten Honorars.

Auch wenn nicht alle Unterrichtsstunden in Anspruch genommen werden, muss das volle Honorar bezahlt werden. Versäumte Stunden können nach Möglichkeit, d.h. bei vorhandener Kapazität, in Parallelkursen nachgeholt werden.

Kann ein Kurs aus zwingenden Gründen nicht bis zum Ende besucht werden, wird das Resthonorar für einen späteren Kurs gutgeschrieben. Dies gilt jedoch erst ab drei versäumten Abenden. Im Krankheitsfall wird der Kursanteil ab dem Tag des ärztlichen Zeugnisses auf ein späteres Angebot gutgeschrieben. Urlaub, geschäftliche oder private Auslandsreisen gelten nicht als Stornogrund.